Entstaubung in zyklonen

Das Entstaubungssystem wird unter anderem in erwachenden Branchen eingesetzt Metallverarbeitung, Holzverarbeitung, Energie-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie, zusätzlich in Mühlen, in denen Schüttgüter gegossen werden müssen. Sehr viel kleinere Gebäudeteilchen stellen eine Gefahr für Institutionen dar, auch für die menschliche Gesundheit (in ihrer Form sind sie toxisch. Daher sind gute Entstaubungsmethoden ein wichtiger Bestandteil der Ausrüstung eines Unternehmens, da sie die Leistungsposition einnehmen, indem sie die Gesundheit schützen, die Umwelt schützen und die Sicherheit fördern Arbeit.

Das Staubsammelsystem sollte in der Nähe der Quelle angebracht werden, von der die Verschmutzung ausgeht. Selbsttragende Arme, Rakeln, Hauben und Industriestaubsauger sollten nicht nur Staub behandeln, der bei industriellen Prozessen entsteht, sondern auch deren Übertragung und erneutes Anheben umkehren.

Komponenten des Entstaubungssystems:

1. Zyklon - ein Gerätetyp, bei dem Gase durch Zentrifugalkraft von Partikeln befreit werden (durch die Verwirbelung der Luft im Abscheider reiben Partikel an den Gerätewänden, es geht kinetische Energie verloren und infolgedessen unterliegt er dem Schwerkraftgesetz.

2. Filter - Ein Filtereinsatz in einem Edelstahlgehäuse, ausgestattet mit einer Druckluftreinigungseinheit in der Tür und einem Ventilator. Filter mit Filterbeuteln oder Taschen sind erhältlich.

Ein äußerst wichtiges Problem bei Entstaubungsverfahren ist ihre Dichtheit - jedes Loch im Erosionsgewinn wird vergrößert, was zu einem Durchsickern des Plans und einer Bedrohung führt. Ein weiteres wichtiges Konstruktionselement ist die Langlebigkeit der Werkstoffe, aus denen die Werkzeuge hergestellt werden. Feste Partikel, die an den Seitenflächen reiben, tragen zum Abrieb bei. Entstaubungsanlagen dürfen keine elektrostatischen Aufladungen verursachen. Es droht anzufangen.