Programm mit mathematischen aufgaben

In der heutigen Zeit wurde die FEM (Finite-Elemente-Methode in einem System mit sehr schneller Entwicklung neuer Computermethoden schnell zu einem besonders wertvollen Werkzeug für die numerische Analyse verschiedener Konstruktionen. Die MES-Modellierung hat in praktisch allen Bereichen des Ingenieurwesens und in der angewandten Mathematik viel Anwendung gefunden. Einfach ausgedrückt, ist MES eine schwierige Methode, Differential- und Teilgleichungen (nach vorheriger Diskretisierung in einem komfortablen Raum zu lösen.

Was ist MES?Die Finite-Elemente-Methode ist eine der billigsten Computermethoden zur Bestimmung von Spannungen, generalisierten Kräften, Verformungen und Verschiebungen in den untersuchten Strukturen. Die FEM-Modellierung wird auf dem Teilungsplan in der fertigen Anzahl der finiten Elemente platziert. Im Sektor jedes einzelnen Elements können einige Annäherungen vorgenommen werden, und jede Unbekannte (hauptsächlich Verschiebungen wird durch eine spezielle Interpolationsfunktion dargestellt, wobei die Werte der Rolle selbst in einer geschlossenen Anzahl von Punkten (umgangssprachlich Knoten genannt verwendet werden.

Anwendung der MES-ModellierungIn der heutigen Zeit werden die Festigkeit der Struktur, die Beanspruchung, die Verschiebung und die Simulation eventueller Verformungen mit der FEM-Methode geprüft. In der Computermechanik (CAE mit dieser Technologie können Sie den Wärmefluss und den Flüssigkeitsfluss studieren. Die MES-Methode ist ideal für das Studium der Dynamik, der Statik von Maschinen, der Kinematik und der magnetostatischen, elektromagnetischen und elektrostatischen Effekte. FEM-Modellierung, die im 2D (zweidimensionaler Raum durchgeführt werden soll, wobei Diskretisierung hauptsächlich auf die Unterteilung einer bestimmten Abteilung in Dreiecke Bezug nimmt. Dank dieses Formulars können wir die Werte berechnen, die im Satz eines bestimmten Programms angezeigt werden. In dieser Form sind jedoch solche Einschränkungen zu beachten.

Die größten Vor- und Nachteile der FEM-MethodeDer wichtigste Vorteil von MES ist, dass auch bei sehr feinen Formen, für die gewöhnliche analytische Berechnungen äußerst schwierig waren, gute Ergebnisse erzielt werden können. Bei der Arbeit beweist dies, dass einige Probleme im Speicher eines Computers abgespielt werden können, ohne dass teure Prototypen erstellt werden müssen. Ein solcher Mechanismus erleichtert den gesamten Entwurfsprozess sehr schnell.Die Unterteilung des untersuchten Bereichs in noch schwächere Elemente führt zu genaueren Berechnungsergebnissen. Es sollte auch daran erinnert werden, dass es mit einer viel größeren Nachfrage nach der Rechenleistung moderner Computer gekauft wird. Es sollte auch daran erinnert werden, dass es in einem solchen Fall notwendig ist, und mit jedem Berechnungsfehler ernsthaft zu teilen, welche aus mehreren Näherungen der verarbeiteten Werte fließen. Wenn der getestete Bereich aus mehreren hunderttausend anderen Elementen besteht, die von nichtlinearen Eigenschaften verwendet werden, muss in diesem Fall die Berechnung in diesen Iterationen gut geändert werden, damit die endgültige Ausgabe konsistent ist.